Unterwegs auf Zuhörtour 2014

am .

IMG 0013Ich bin unterwegs von Tür zu Tür auf Zuhörtour. Lernen Sie mich kennen und diskutieren Sie mit mir als Stadtbürgermeister-Kandidatin über die Zukunft von Montabaur. Ich freue mich über jedes Gespräch – egal ob am Zuhör-Telefon 0152 3372 4955 oder persönlich.

Sie sind eine Nachbarschaft, ein Betrieb, ein Freundeskreis, ein Verein? Laden Sie mich zu einem Treffen ein und ich stelle mich und meine Ziele vor – eine interessante Stunde ist garantiert.

Und damit Sie nicht vergessen, dass am 25.05. Wahl ist, lasse ich gerne eine "Entscheidungshilfe" bei Ihnen. Darin steht: Warum Sie mir vertrauen sollen?

Ich bin Montabäurerin aus vollster Begeisterung.

Weil ich Montabaur in seiner Vielfalt kenne: Über meine berufliche Tätigkeit, als vielfältig ehrenamtlich Aktive und seit 10 Jahren als Mitglied im Stadtrat.

Ich bringe Erfahrung im denken in wirtschaftlichen, finanziellen und sozialen Kategorien mit.

Als Landtagsabgeordnete kann ich fachliche Einblicke und wichtige Kontakte nutzen, verbunden mit dem Vorteil, meine Zeit zu einem großen Teil selbst einteilen zu können.

Weil ich auch den Mut habe, neue Wege zu gehen.

Ich kann gut zuhören und vermitteln.

Weil ich Ideen mit Tatkraft verbinde.

Ich stehe für die Zukunft von Montabaur als sympathische Kleinstadt mit großer Strahlkraft. Als Stadt,

  • in der es sich gut leben lässt,
  • in der leistungsfähige Firmen Steuern bezahlen und attraktive Arbeitsplätze anbieten,
  • in der Kinder gut betreut werden, Ältere und Schwächere Unterstützung erleben,
  • mit soliden Finanzen und einem bunten Stadtleben.

Deshalb am 25. Mai 2014: Für Gab iWieland. NAH. KLAR.