Mitmachen bei Jugendwettbewerb

am .

Die Landeszentrale für politische Bildung und der Landtag Rheinland-Pfalz laden 2015 zum 29. Schüler- und Jugendwettbewerb unter dem Motto „Mitgedacht – mitgemacht" ein. In diesem Jahr stehen folgende Themen zur Auswahl: „Vor 25 Jahren: die Deutsche Einheit entsteht", „Zusammenleben unterm Regenbogen: Integration und Inklusion in Rheinland-Pfalz" und „ Zuhause ist, wo mein Herz ist: Was bedeutet mir Heimat"

 

Gabi Wieland legt diesen Wettbewerb allen jungen Leute zwischen 13 und 20 Jahren, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder zur Schule gehen ans Herz: „Es ist für jeden etwas Interessantes dabei. Die Themen schlage einen Bogen von der Historie über wichtige Diskussionen im Land hin zu dem eigenen aktuellen Umfeld." Gespannt wartet sie daher auf die Preisverleihung, die am 30. Juni geplant ist. Sie freut sich auf die jungen, frischen und frechen Ansichten, Ideen und Einstellungen.

 

Die Umsetzung des Wettbewerbes kann nahezu überall stattfinden, ob im Jugendzentrum, in der Ausbildung, der Schule oder in Eigenverantwortung. Zugelassen sind Einzel-, Klassen- oder Gruppenarbeiten, der Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt. Zu gewinnen gibt es viele tolle Preise, unter anderem Studienfahrten nach Berlin, Tagesfahrten, Videos, Bücher, Spiele und vieles mehr.

Der Einsendeschluss ist Freitag, der 31. März 2015. Mehr Infos, Plakate oder Ausschreibungsunterlagen können bei Dieter Gube, Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberg Hof 6 in 55116 Mainz, via E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; über Telefon 06131-164098 oder Fax 06131-162980 angefordert werden.