Sommer-Wirtschafts-Tour

2017 08 01 Gruppenbild IHK Pfalz

Probleme in der Verkehrsinfrastruktur und im Alltag eines Handwerks-betriebes und eines Busunternehmens bestimmten die Gespräche der Stationen in Ludwigshafen und Kaiserlautern der Sommertour des Ak Wirtschaft und Verkehr der CDU-Landtagsfraktion.

Leistungsfähiges Handwerk

2017 08 01 webGruppenbild Werkstatt KünsterDie Sommer-Wirtschaftstour führte den Arbeitskreis Wirtschaft und Verkehr der CDU-Landtagsfraktion zum Handwerksbetrieb Elektro Künster in Koblenz. Neben einer Betriebsbesichtigung gab es Gelegenheit zum Austausch mit Vertretern der Handwerkskammer Koblenz sowie des Landesinnungsverbands des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz. Insbesondere Themen wie Fachkräftemangel, berufliche Ausbildung und Verkehrsinfrastruktur wurden rege diskutiert.

Schutz kommt zu kurz

Die Landesregierung hat heute die Teilfortschreibung des Landesentwicklungsplans IV (LEP) zum Ausbau der Windkraft beschlossen. Diese Teilfortschreibung des LEP IV wäre die große Chance gewesen, die Belange der betroffenen Anwohner und den Schutz von Natur und gewachsener Kulturlandschaft noch besser mit dem Windkraftausbau in Einklang zu bringen. Diese Chance haben die Grünen in der Ampel-Koalition leider verhindert.

Mangelnde Sicherheit durch fehlende Polizeipräsenz

Einbruchsicherung DeesenDie Zahl der Wohnungseinbrüche ist in der Vergangenheit stetig gestiegen. Die kleine Ortsgemeinde Deesen wurde im letzten Jahr mehrfach von den ungebetenen Gästen überrascht, die Bürger sind verunsichert. Zusammen mit dem Bürgermeister Klemens Lahr hatte die Landtagsabgeordnete Gabi Wieland kürzlich mit Thomas Budday einen Kriminalhauptkommissar von der Kriminalprävention des Polizeipräsidiums Koblenz zu einer Informationsveranstaltung, wie sich die Menschen besser schützen können, eingeladen. Er gab wertvolle Tipps rund um das Thema Einbruchschutz, musste aber letztlich auch zugestehen, dass es eine 100-prozentige Sicherheit nicht geben wird.