Sicher wohnen - was hilft gegen Einbrecher?

Die Zahl der Einbrüche ist in den letzten Monaten im Westerwald angestiegen. Die Fluchtwege über die beiden Autobahnen A 48 und A3 sind für die Einbrecher offensichtlich attraktiv. Haus- und Wohnungsinhaber, nicht nur im Westerwald, sind verunsichert, oft verängstigt. Die CDU-Landtagsabgeordnete Gabi Wieland veranstaltet deshalb gemeinsam mit der Ortsgemeinde Deesen eine Informationsveranstaltung zum Thema „Einbruchschutz“ am Donnerstag, dem 6. April, um 18.30 Uhr in der Gaststätte „Wiesengrund“, Sayntalstraße 15 in Deesen.

Handwerker ohne Entschädigung

Ein am Ausbau des Freizeitparks am Nürburgring beteiligtes Unternehmen hat gegen die Landesregierung geklagt, weil es befürchten muss, zu wenig Geld aus den Insolvenzverhandlungen zu erhalten und auf einem Millionenbetrag sitzen zu bleiben.

Rege Diskussion

Linktipp: Bericht zum Schulbesuch am Raiffeisencampus: http://www.raiffeisen-campus.de/nachrichten/nachrichten-detail/article/politik-live-diskutieren-landespolitiker-zu-besuch-am-rc.html

Bundesmittel verfallen

Voraussichtlich über 30 Mio Euro an Bundesmittel für den Straßenbau muss Rheinland-Pfalz wohl zurückgeben, weil das Land die entsprechenden Planungen nicht leisten konnte. Die CDU-Landtagsfraktion fordert seit Jahren höhere Planungskapazitäten.