Gute Argumente überzeugen

stdtratIn der letzten Sitzung vor der Kommunalwahl hatte der Stadtrat wichtige Entscheidungen zu treffen. Im Vorfeld der Sitzung wurde im Internet und in Pressemitteilungen heftig Stimmung gegen die CDU gemacht („Droht uns Montabaur 21?"). Zu befürchten war, dass weniger unter sachlichen Aspekten als unter Wahlkampfaspekten diskutiert und entschieden würde.

Die Sitzung verlief insgesamt sachlich. Die wichtigsten Entscheidungen wurden mit deutlicher Mehrheit getroffen.

21000 Ehrenamts-Stunden

THWGabiAndreas1webDas Technische Hilfswerk (THW) in Montabaur kann der Zukunft gelassen entgegen sehen: Im Jugend- und im Aktivenbereich gibt es keine Nachwuchssorgen, mit 21 000 Stunden Arbeitseinsatz liegen die Westerwälder über dem Bundesdurchschnitt und die technische Ausstattung ist auf einem guten Stand. Dies erfuhren der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick, die Landtagsabgeordnete Gabi Wieland und Vertreter der CDU Montabaur von Gerd Schlosser, dem Ortsbeauftragten des THW Montabaur.

Info-Tour im Bahnhofsviertel

Bahnhof9web„Heute haben wir viel erfahren und gelernt – und das auf nette Art", mit diesem Resumee sprach ein Teilnehmer der Info Tour von Stadtbürgermeisterkandidatin Gabi Wieland im Aubachviertel am ICE-Bahnhof für die zahlreich interessierten Bürger. Die Tour widmete sich inhaltlich dem ICE-Bahnhof, der Kesselwiese und dem Aubachviertels, dem neuen Stadtteil, der Alt-Montabaur mit Neu-Montabaur verbindet.

Infotour zeigt bewegte Geschichte

ka-platz

KAP5webIn die wechselvolle Geschichte des Konrad-Adenauer-Platzes konnten die Teilnehmer einer Infotour am Platz auf der Tiefgarage eintauchen. Stadtbürgermeister-Kandidatin Gabi Wieland berichtete anhand historischer Aufnahmen und Geschichten von der Nutzung als Amtmannsgarten über den Juxplatz bis zur Tiefgarage. Nicht ausgespart wurden die Diskussionen um die Neugestaltung des Platzes und der Gebäude am Platz.