Im Sozialen Netz

facebook twitter instagram

fotogalerie

ETR GIF-200

Artikel in "Leichter Sprache"
© European Easy-to-Read Logo
Inclusion Europe

Europäisches Feuerfest-Zentrum

thumb Vdffi KopieThomas Seger, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Feuerfest-Industrie (VDDFI) begrüßte die Landtagsabgeordneten Gabi Wieland, Josef Dötsch und Ralf Seekatz am Montag in den Räumen des ECREF European Centre for Refractories in Höhr-Grenzhausen. In dem gemeinsamen Gespräch wurde über die europäische Industriepolitik sowie die Strukturpolitik im nördlichen Rheinland-Pfalz gesprochen. An der Gesprächsrunde nahmen zudem Andreas Hermann, Geschäftsführer des VDFFI e. V., Prof. Dr. Peter Quirmbach, Geschäftsführer der DIFK Deutschen Institutes für Feuerfest und Keramik GmbH und der ECREF European Centre for Refractories gemeinnützige GmbH sowie Dr. Christian Dannert, Leiter der Forschungsgemeinschaft Feuerfest e. V., teil.„Es freut uns Vertreter der CDU-Landtagsfraktion und den Kandidaten für das Europäische Parlament über die Feuerfestindustrie und die Arbeit der Verbandseinrichtungen in Austausch treten zu können“, so Seger, der hauptberuflich Standortleiter der RHI Magnesita-Werke Mülheim-Kärlich und Kruft ist. Feuerfeste Produkte sind ein essenzielles Glied in der industriellen Wertschöpfung, da sie in Anlagen der Grundstoffindustrie bei Hochtemperaturprozessen von über 1.500° C eingesetzt werden. Hierdurch ist die Herstellung von wichtigen Werkstoffen wie Stahl, Glas, Zement, Kalk, Ziegel erst möglich. Deutschlandweit umfasst die Feuerfestindustrie zirka 70 Unternehmen von denen 43 mehr als 50 Mitarbeiter haben. Knapp 50% der europäischen Feuerfestindustrie ist in Deutschland ansässig.

Weiterlesen ...

Ausbaubeiträge abschaffen

Der Vorschlag der CDU Rheinland-Pfalz zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge stößt bei den Bürgern, den Steuerzahlern in Rheinland-Pfalz, landesweit auf Zustimmung. Nun hat sich auch der Stadtrat Montabaur für die Abschaffung der Anliegerbeiträge ausgesprochen.

Weiterlesen ...

Aktuelles aus dem Landtag

Aktuelle Informationen aus dem Landtag und der CDU-Fraktion unter:
http://www.gabi-wieland.de/service/downloads/category/landtag.html

CDU-Initiativen Plenarsitzungen 27. - 29. März 2019

Für kostenfreie Meisterausbildung

Der berufliche Aufstieg im Handwerk muss besser unterstützt werden. Das fordern der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, und die wirtschaftspolitische Sprecherin der Fraktion, Gabi Wieland. Die Meisterausbildung sollte kostenfrei und gegenüber dem Studium nicht benachteiligt sein.

Weiterlesen ...

Gute Ideen fürs Klima

Friday for future 6

„Friday4future“ sollte ein Treffen vornehmlich für Schülerinnen und Schüler sein, um Ideen für den Klimaschutz zu sammeln. Ins Rathaus von Montabaur eingeladen hatten die Landtagsabgeordnete und Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Ulrich Richter-Hopprich. Es kamen rund 30 interessierte Bürger, leider jedoch kein einziger Schüler. Doch es wurde eine konstruktive Diskussion mit vielen guten Anregungen.

Weiterlesen ...


Copyright © 2019 Gabi Wieland MdL, Landtag Rheinland-Pfalz, Mainz, Wahlkreis 6 Montabaur. Alle Rechte vorbehalten.